Quicktipp: PDFs verkleinern

Eines der Top-Features von Mac OS X ist die Möglichkeit, aus jedem Programm heraus ein PDF erzeugen zu können.

Unter Mac OS X 10.4 Tiger geht man einfach im Druckdialogfeld unten links auf den Button “PDF” und dort dann auf “Als PDF sichern…”. So erstellte PDFs sind aber sehr oft deutlich größer als das Ursprungsdokument – das liegt daran, dass zB. Word und Powerpoint eingebettete Bilder komprimiert, die PDF-Erstellfunktion macht dies hingegen nicht, Bilder werden einfach in ihrer Originalgröße eingesetzt.

Um ein schlankeres PDF erzeugen zu können, gab es unter Mac OS X 10.4 aber eine Alternative: man klickte im Druckdialogfeld zuerst auf das popup-Menü “Kopien & Seiten” und dort dann auf “Colorsync”. Dort klickte man dann auf “Ohne” bei Quarz-Filter und dort dann auf “Reduce File Size”. Erst jetzt abschließend auf “PDF” > “Als PDF sichern…” klicken.
Unter Mac OS X 10.5 gibt es diese Funktion nicht mehr! Um dort zum selben Ergebnis zu kommen, muss man einen Workflow fürs Druckdialogfeld installieren, dieser läßt sich hier downloaden.
Danach einfach im Druckdialogfeld auf “PDF” unten links klicken und dort dann auf “Compress PDF” klicken.

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.