iTunes Bibliothek von Windows auf Mac transferieren

Fast 50% aller Käufer in einem Apple Store sind Switcher, da viele bereits einen iPod besitzen, wollen die meisten beim Switch ihre Musiksammlung auf den neuen Apple überspielen. Apple selbst bietet aber keine wirklich brauchbare Anleitung an, da ich diesbez. aber oft gefragt werde, habe ich folgende Anleitung erstellt:

Standardmäßig unterscheiden sich die Mac- und die Windowsversion von iTunes bei einer Voreinstellung beträchtlich: Während am Mac iTunes so eingestellt ist, dass jeder neu hinzugefügte Song im zentralen iTunes-Ordner abgespeichert wird, erzeugt die Windows-Version nur einen Link zur Ursprungsdatei (Ausnahme: von einer CD rippen). Dadurch sind bei der Macversion alle Songs sauber in einem Ordner (im Heimverzeichnis >> Musik >> iTunes), während auf der Windowsversion zumeist alle Songs verstreut auf der Festplatte liegen.

Als erstes sollte man auf dem PC und auf dem Mac die aktuellste Version von iTunes installieren (bei mir Version 8.1.1), dazu am Windows PC Menüleiste “?” >> “nach Aktualisierungen suchen” aufrufen und am Mac Menüleiste Apple-Logo links >> “Softwareaktualisierung“.

Nach dem Aktualisieren bei der Windows-Version von iTunes auf Menüleiste “Bearbeiten” >> “Einstellungen” gehen und dort auf Reiter “Erweitert“. Hier nun ein Häkchen bei “Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Musikordner kopieren” setzen (siehe Screenshot). Nun mit “OK” das Fenster schließen und anschließend in der Menüleiste auf “Datei” >> “Mediathek” >> “Mediathek zusammenlegen...” gehen und das Zusammenlegen bestätigen. Nun werden sämtliche Songs, falls sie sich nicht ohnehin im iTunes-Ordner befinden, dorthin kopiert (da kopiert, sollte man vorher nachschauen, ob man genug freien Festplattenspeicher hat).

Nun iTunes beenden und auf das Windows-Start-Menü klicken, dann auf “Meine Musik“. In dem folgenden Fenster sieht man nun einen iTunes-Ordner, diesen muss man auf den Mac kopieren. Dafür gibt es verschiedene Varianten, die von den eigenen Voraussetzungen und Größe der iTunes-Bibliothek abhängen, zB.: USB-Datastick, auf eine externe Festplatte kopieren, über Netzwerk (bevorzugt Kabel, über WLAN würde es sehr lange dauern) oder, was ich am liebsten mache, da man meistens ja auch Bilder und Dokumente kopieren möchte und man sich einen Kopiervorgang erspart: die Festplatte aus dem PC ausbauen, in ein Leergehäuse einbauen und dann über USB oder Firewire am Mac anschließen.

Nun auf dem Mac in das eigene Heimverzeichnis gehen (Menüleiste “Gehe zu” >> “Benutzerordner”) und dann in den Ordner “Musik”. In diesen Ordner den iTunes-Ordner vom PC kopieren – falls sich bereits ein iTunes-Ordner hier befindet, diesen in den Papierkorb ziehen – ich gehe vom Fall aus, dass die iTunes-Bibliothek am Mac noch leer ist (iTunes darf übrigens noch nicht offen sein!). Jetzt sollte man noch die Datei “iTunes Music Library.xml” löschen, da diese von Drittprogrammen wie iPhoto verwendet wird, um Musik aus iTunes einbinden zu können. Diese Datei wird von iTunes beim Öffnen neu erstellt – und ist deswegen notwendig, weil in der XML-Datei vom PC die Pfade falsch geschrieben sind (als würden die Songs noch auf dem PC liegen).

Nachdem man iTunes geöffnet und eventuell ein paar Fragen beantworten hat, sieht man nun die Bibliothek und zwar identisch zur Windows-Version, d.h. alle Wiedergabelisten blieben erhalten, genauso aber auch Zähler, MP3-Tags, wann zuletzt gespielt, usw.

Abschließend könnte man noch – falls der PC nicht mehr weiter benötigt wird und man Songs im iTunes Music Store gekauft hat – im iTunes auf Menüleiste “Store” >> “Account auf diesem Computer deaktivieren...” klicken und so die Benutzungslizenz auf diesem Rechner deaktivieren. Hintergrund: im iTunes Store gekaufte Songs lassen sich auf max. 5 Rechner gleichzeitig freischalten, wenn der PC nicht mehr verwendet wird, würde man so eine Lizenz unnötig verschwenden.

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.