Second Step – Laufschuhe kaufen

Nike LaufschuheWorauf sollte man beim Laufen niemals verzichten? Auf das richtige Paar Laufschuhe.Deswegen war ich letzte Woche bei einem Sporthändler und lies mich beraten – ein prof. Sporthändler ist bei Markenlaufschuhe nicht teurer als ein Großhändler wie Intersport oder Hervis (kann er sich wohl nicht erlauben) und man bekommt bei ihm zusätzlich noch professionelle Beratung.Idealerweise muss man mit div. Laufschuhen am Laufband laufen, während der Verkäufer mittels Videokamera den Laufstil analysiert und darauf basierend mehrere Laufschuhmodelle zum Testen bereitstellt. Mit diesen konnte ich dann – zumindest bei meinem Sporthändler – auch kurz draußen auf der Strasse Probeläufe machen – was nicht unwichtig ist, weil die Füße nach ein paar Minuten Laufen etwas größer werden (zudem sollte übrigens vorne bei den Zehen 1cm Freiraum nach vorne sein).Ich probierte zuerst ein Modell von Asics, danach den “Air Structure Triax+10” von Nike. Der Nike gefiel mir besser, die Dämpfung ist nicht so schwammig wie bei den Asics, zudem ist dieses Modell der günstigste Laufschuh von Nike, wo das “Nike+”-Konzept eingebaut ist, sprich wo der Laufschuh mittels Adapter mit einem iPod nano “reden” kann.Schlußendlich habe ich neben den Nike-Laufschuh für 110 Euro auch noch spezielle Laufsocken von Falke gekauft, das Modell “falke RU4 running rainy days” kostet 17 Euro im Vergleich zum normalen Modell für 14 Euro, hat aber den Vorteil, dass es länger Flüssigkeiten vorm Eindringen aufhalten kann (dank Nanotechnologie – hört sich doch cool an, Socken mit nanobots).Nach zwei Wochen Laufen kann ich schon einmal festhalten, dass spezielle Laufschuhe den höheren Preis im Vergleich zu normalen Turnschuhen tatsächlich Wert sind, durch die bessere Dämpfung und den besseren Halt (das Verbiegen nach Außen oder Innen) macht das Laufen deutlich mehr Spaß.Wie geht es nun weiter?

  • Gespannt bin ich bereits auf das Addon für den iPod nano, leider hat mein bestellter iPod nano 4GB derzeit als Lieferstatus “Lieferzeit unbekannt”, es gibt aber natürlich wieder einen Eintrag in diesem Blog, sobald ich es zumindest für eine Woche verwendet habe :)
  • für Herbst & Winter benötige ich noch spezielles Trainingsgewand

Leave a comment

You must be logged in to post a comment.